Rezept Lammcurry

Wie scharf Sie Ihr Curry wollen, können Sie selbst bestimmen, falls Ihnen die orginal asiatische Weise doch zu heftig ist.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gartenküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 375 kcal

Zutaten

600 g
1 Stück

Zubereitung

  1. 1.

    Das Lammfleisch 3 cm groß würfeln, dabei alle Sehnen und zu dicke Fettstücke wegschneiden. Die Fleischwürfel mit der Currypaste mischen und etwa 1 Std. zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.

  2. 2.

    Den Ingwer schälen und fein hacken. Knoblauch und Zwiebeln schälen und klein würfeln. Die Tomaten waschen und grob würfeln, dabei die Stielansätze entfernen.

  3. 3.

    Öl in einem Topf oder Wok erhitzen. Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten, bis alles leicht gebräunt ist. Das Fleisch dazugeben und bei mittlerer Hitze 10 Min. braten, dabei gelegentlich umrühren. Die Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und das Curry zugedeckt bei geringer Hitze 50 Min. schmoren lassen. Ab und zu umrühren.

  4. 4.

    Am Ende der Schmorzeit Basilikumblättchen abzupfen und in Stücke reißen. Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Basilikum mit dem Lammcurry mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lammcurry auf Teller verteilen und mit den Nüssen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login