Rezept Lammfilet auf Ratatouille

Line

Herzstück mit würziger Honig-Glasur: saftiges Lammfilet mit Teriyaki-Honig-Soße und herzhaftem Ratatouille-Gemüse.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 560 kcal

Zutaten

600 g
600 g
6 EL
je 2 EL Honig und Teriyaki-Soße für Fleisch
800 ml
Gemüsebrühe
40 g

Zubereitung

  1. 1.

    Schalotten und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Zucchini und Aubergine waschen, putzen, würfeln. Tomaten häuten, würfeln. Kräuter grob hacken.

  2. 2.

    Für die Beilage Gemüsebrühe aufkochen. Polenta unter Rühren einstreuen und nach Packungsanweisung ausquellen lassen. Parmesankäse unterheben. Maisbrei auf einem Tablett oder einem Stück Alufolie ca. 2 cm dick zu einem Rechteck glatt streichen. Abkühlen lassen.

  3. 3.

    Backofen mit Fettfangschale und 4 EL Olivenöl auf 225 Grad vorheizen. Vorbereitetes Gemüse auf der Fettfangschale verteilen. Mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian mischen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 25 Minuten garen. Zwischendurch ab und zu wenden.

  4. 4.

    Fleisch trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Im restlichen heißen Öl von jeder Seite ca. 3 Minuten bei starker Hitze anbraten. Herausnehmen (Pfanne beiseite stellen), in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Honig und Teriyaki-Soße verrühren,

  1. 5.

    Polentaplatte in Quadrate schneiden. Portionsweise in heißer Butter goldbraun braten. Fleisch rundherum mit der Honig-Mischung bepinseln, nochmals ganz kurz (von jeder Seite ca. 2 Minuten) braten, in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse und den Polentaschnitten anrichten.

Rezept-Tipp

Wie Sie Ratatouille ganz einfach und schnell zubereiten können, verrät Ihnen das Ratatouille Rezept aus dem GU Kochbuch "Rezepte unter 1,50 EUR".

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login