Rezept Lammfilet mit Süßkartoffel-Gnocchi und Kirschsoße

Line

Lammfilets mal anders zubereitet ...

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

400 g
400 g
Sauerkirschen
2 St.
80 g
2 EL
4 EL
Butterschmalz
150 g
Kartoffelstärke
2
100 g
20 g
1 St.
200 ml
Lammfond
200 ml
Rotwein (trocken)
1 Bund
Salz, Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 80°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser gar kochen. Lammfilets trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Drei Zweige vom Rosmarin abzupfen und zusammen mit dem Fleisch in einer Pfanne mit einem Esslöffel heißen Butterschmalz anbraten und anschließend etwa 15 Minuten im Backofen weiter garen.

  2. 2.

    Die Lammfilets kurz vor dem Servieren aufschneiden und abschließend in einer Pfanne mit heißer Butter schwenken.

  3. 3.

    Ingwer schälen und fein hacken. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Beides im Bratensatz anbraten, mit dem Rotwein und dem Lammfond ablöschen und reduzieren lassen. Die Soße anschließend durch ein Sieb passieren und ggf. mit Speisestärke binden. Die mit etwas Zucker aufgekochten Kirschen ohne Saft hinzugeben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Den Parmesan reiben. Die Kartoffeln abgießen, durch die Spätzlepresse drücken und mit der Stärke, etwas Muskatabrieb, dem Parmesan, dem Gries und dem Ei zu einem Teig kneten und mit Salz würzen.

  1. 5.

    Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Gnocchi abstechen. Anschließend in kochendem Salzwasser so lange garen, bis sie oben schwimmen. Die fertigen Gnocchi mit einer Schaumkelle aus dem Wasser schöpfen, das übrige Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und darin die Gnocchi kurz schwenken.

  2. 6.

    Die Lammfilets zusammen mit den Gnocchi und der Kirschsoße auf Tellern anrichten und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
@ lopodunum

Du meinst jetzt aber das Lammrückenfilet, oft sagt man auch Lammlachse dazu, oder? Die richtigen Lammfilets mit der angegebenen Bratzeit würden bestimmt ganz schön trocken werden.

Jarimba
@Rinquinquin

Das Lammfilet wird ja bei 80 °C niedertemperatur-gegart. Und bei nur 15 Minuten im Ofen werden die doch bestimmt nicht gleich trocken, oder?

Rinquinquin
okay

dann waren es wirklich die Filets. Nein, sie werden bei Niedrigtemperatur nicht gleich trocken, dürfen natürlich nur ganz kurz in der Pfanne sein. Ihr ahnt ja nicht, welche totgequälten Lammfilets ich schon essen "durfte".

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login