Rezept Lammfilets im Rosenrausch

Line

Lammfilets fein aufgeteilt, kurz angebraten und in einer Sauce aus Rotwein und Rosenblütenallerei gehüllt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

8 St.
40 gr.
2 St.
Knoblauchzehe
250 ml
Rotwein
30 ml
Rosenblüten-Likör
1 EL
Rosenbütenmarmelade
1 TL
Rosenblütensalz
1/2 TL
Tomatenmark
60 gr.
1 EL
Oregano, frisch nur die Blättchen
Schnittknoblauch
Piment d'Espelette nach Gusto

Zubereitung

  1. 1.

    Die Lammfilets fein von Sehnen befreien und aufteilen, können auch ganz genommen werden, je nach Idee. In einer Pfanne die 40 gr. Butter heiß machen die Lammfilets darin von allen Seiten leicht braun kurz anbraten. Den fein geschnitten Knoblauch und den Oregano, gegen Ende dazu geben und nochmals schwenken das die Aromen gut verteilt sind. Die Filets in einen extra Topf mit Deckel oder in Folie an einen temperierten Ort stellen (Ich lasse sie, abgedeckt auf einem umgedrehten Deckel von einem Kochtopf, von den Zutaten oder bei 80° im Backofen. Ziehen lassen bis die Sauce fertig ist.

  2. 2.

    Die Sauce: Den Rotwein, einen kräftigen, in die Pfanne mit den Bratresten der Filets geben, umrühren, den Rosenblütenlikör und die Rosenblütenmarmelade, ein winzigen Klecks Tomatenmark unterrühren und bei guter Hitze, soll sprudeln, 5 MInuten reduzieren, wenn die Flüssigkeiten bei zur 1/2 einreduziet sind die kalte Butter in Stücken, mit einem Schneebesen einmontieren/rühren. Das wird eine cremige Sauce, sofort die Lammfilets darin schwenken und servieren, mit Rosensalz nach Gusto und Piment d'Espelette, fein geschnittenem Schnittknoblauch bestreuen. Servieren, wenn möglich mit Rosenblüten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login