Homepage Rezepte Lammhaxen auf Kräuteräpfeln

Zutaten

2 TL scharfer Senf
2 TL Honig oder Ahornsirup
4 EL Olivenöl
je 1/2 TL Chili- und edelsüßes Paprikapulver
1/8 l trockener Weißwein, Cidre oder Gemüsebrühe

Rezept Lammhaxen auf Kräuteräpfeln

Rezeptinfos

mehr als 90 min
695 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Lammhaxen mit einem feuchten Tuch abreiben und dabei alle Knochensplitter entfernen. Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben. Mit Senf, Honig oder Sirup und Öl verrühren und mit Salz, Pfeffer und den Gewürzen abschmecken. Haxen damit einstreichen.
  2. Die Äpfel vierteln, schälen und das Kerngehäuse herausschneiden. Zwiebeln schälen und in Achtel schneiden. Die Kräuter abbrausen und trockenschütteln, Blätter von den Stielen zupfen.
  3. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen (erst später einschalten: Umluft 130 Grad). Einen Bräter auf dem Herd heiß werden lassen. Die Lammhaxen darin bei starker Hitze ohne weiteres Öl rundherum anbraten, herausnehmen. Äpfel, Zwiebeln und Kräuter im Bräter mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Wein, Cidre oder Brühe angießen.
  4. Lammhaxen nebeneinander in den Bräter legen, mit Alufolie abdecken (die glänzende Seite soll nach unten zeigen). Lamm im Ofen (Mitte) etwa 3 Stunden braten, bis es so weich ist, dass sich das Fleisch mit einem Löffel von den Knochen ablösen lässt. Vorsicht beim Abheben der Folie, der Dampf darunter ist sehr heiß! Das Lammfleisch mit Äpfeln und Zwiebeln servieren. Dazu schmecken Weißbrot und ein Blattsalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login