Homepage Rezepte Lammkarree mit Kräuter-Kartoffeln und Balsamico-Möhren

Rezept Lammkarree mit Kräuter-Kartoffeln und Balsamico-Möhren

Feines Hauptgericht mit italienischem Flair: saftige Rippenstücke vom Lamm mit Kräuter-Kartoffeln und Möhren in Balsamico-Soße.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
890 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Ofen mit Bräter darin (auf dem Rost auf der zweiten Schiene von unten) auf 180 Grad vorheizen. Lammkarree an den Knochen entlang ca. 3 cm tief einschneiden, Fettschicht (falls vorhanden) einritzen. Karree salzen und pfeffern.
  2. Abgetropfte Tomaten und Rosmarinnadeln fein hacken. Tomaten, 1 TL Rosmarin und Parmesankäse mischen, in die Einschnitte des Fleisches füllen. Restlichen Rosmarin auf dem Fleisch verteilen.
  3. Öl in den heißen Bräter geben. Lammkarree mit der Fleischseite nach unten hineinlegen, ca. 30 Minuten braten, dabei nach und nach Rotwein angießen.
  4. Für die Kräuter-Kartoffeln Kartoffeln waschen und mit Schale in wenig Wasser ca. 20 Minuten garen. Petersilie fein hacken. Knoblauch abziehen, fein würfeln. Beides mit Zitronenschale mischen. Kartoffeln abgießen, pellen und im heißen Öl goldbraun anbraten. Salzen, pfeffern. Kurz vor dem Servieren Kräutermischung darunter schwenken.
  5. Für die Gemüsebeilage Möhren waschen, schälen und längs halbieren. In 1/4 l kochendem gesalzenem Wasser mit 1 Prise Zucker ca. 15 Minuten zugedeckt garen. Im Sud warm stellen. Kurz vor dem Servieren 4 EL vom Möhren-Kochsud abnehmen, mit Balsamico in einem kleinen Topf aufkochen. Topf vom Herd ziehen, kalte Butter mit dem Schneebesen unterrühren (nicht mehr kochen). Balsamico-Soße abschmecken. Möhren damit beträufeln.
  6. Lammkarree aus dem Bräter nehmen, abgedeckt beiseite stellen. Bratensatz mit Lammfond ablöschen, ca. 5 Minuten ohne Deckel köcheln lassen, abschmecken. Lamm mit den Kräuter-Kartoffeln und den Balsamico-Möhren anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login