Rezept "Lammkeule aus dem Ofen"

Kräuter, frischer Knoblauch, saftige Lammkeule im Ofen geschmort, serviert mit Rosmarinkartoffeln u. gegrillten Tomaten...

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

5oo ml
Lammfond
6 st
Zehen frischer Knoblauch
2-3 Zweige
Zitronentymian
2-3 st
Salbeiblätter
1 st
Biozitrone
5o-6o gramm
3o ml
pernod
4 st
rote Schalotten
Gewürze Prisen
Gewürze Prisen Meersalz, schwarzer Pfeffer, Anissamen
4 st
Eiertomaten mgl. groß
3-6 Eßlöffel
50-6o gramm
Butter -weich-

Zubereitung

  1. 1.

    Die Lammkeule waschen u. kräftig mit Meersalz einreiben. Olivenöl in eine Pfanne geben u. nicht zu heiß werden lassen. Hierin braten wir die Lammkeule runderherum kräftig an. Die Kräuter u. einen Teil des Knoblauchs hacken wir möglichst klein, die Zitrone zesten wir ab, geben die weiche Butter u. die Semmelbrösel hinzu und verrühren alles zu einer Paste.Kräftig mit Salz, Pfeffer u. Anissamen würzen. Menge je nach Größe der Keule variieren. Schalotten grob hacken u. in die Bratschale geben , ebenso den restlichen Knoblauch.Ofen auf 180 grad ober u. Unterhitze vorheizen

  2. 2.

    Die angebratene Lammkeule mit der Kräutermasse bestreichen u. auf die Schalotten u. den gehackten Knoblauch geben. Nach ca. 15 Min. mit Pernod ablöschen u. ca. 1 Stunde den Fond angießen u. nochmal ca. 3/4 Stund schmoren lassen. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser halten, einritzen u. ca. 2o Min. mitgaren. Dann Lammkeule herausnehmen u. 1o Min. ruhen lassen. Mit Rosmarinkartoffel ,Polenta u. grünen Bohnen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login