Homepage Rezepte Lammkeule mit Joghurtkruste türkische Art

Zutaten

2 EL Olivenöl
100 g türkischer Schafmilch-Joghurt (6 % Fett)
1 EL Tomatenmark
1/2 TL rosenscharfes Paprikapulver
1 TL Thymian
400 ml Lammfond oder Fleischbrühe

Rezept Lammkeule mit Joghurtkruste türkische Art

Lamm und Joghurt gehören zur türkischen Küche wie Knoblauch und Olivenöl. Die Keule mit der aromatischen Kruste ist ein in der ganzen Region beliebter Klassiker.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
720 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Fett der Lammkeule bis auf eine dünne Schicht abschneiden. In einem Topf 1 1/2 l Wasser mit 1 TL Salz aufkochen. Die Keule darin bei schwacher Hitze 30 Min. sanft kochen, dabei einmal umdrehen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Öl in einem großen Bräter verteilen. Joghurt, Tomatenmark, Paprika, Thymian, Kreuzkümmel sowie je 1/2 TL Salz und Pfeffer verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen.
  3. Die vorgegarte Keule aus dem Sud heben, abtropfen lassen und in den Bräter legen. Fleisch mit der Joghurtpaste bestreichen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) zunächst 30 Min. braten. Dann Fond oder Brühe erhitzen und angießen. Fleisch in weiteren 45-50 Min. fertig garen, dabei ab und zu mit der Flüssigkeit begießen. Keule vor dem Anschneiden zugedeckt 10 Min. ruhen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login