Rezept Lammrücken mit Auberginentörtchen

drei Farben Auberginen (lila, lila gestreift, weiss) werden abwechselnd mit gelber Paprika, Tomaten und Mozzarella zu einem Türmchen gebaut

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

6
Scheiben Auberginen, 5 mm dick
2
halbe gelbe Paprika, enthäutet
4
Scheiben Fleischtomate, enthäutet und entkernt
4
Scheiben Mozzarella di bufala
Basilikumblätter
4 El
schwarze Tapenade
Salz + Pfeffer
Crema di balsamico
2 Tl
Basilikum in Olivenöl
------------
200 g
Lammrückenfilet
3 El
Olivenbutter

Zubereitung

  1. 1.

    Von den Auberginen 5 mm dicke Scheiben gleicher Größe abschneiden. Mit Olivenöl bepinseln und unter dem heißen Grill von jeder Seite ca. 3 min bräunen.

  2. 2.

    Teller vorwärmen, Backofen auf 180° vorheizen.

  3. 3.

    Tomate vorbereiten, Mozzarella in 4 Scheiben schneiden, Paprika in gleicher Größe passend rund schneiden.

  4. 4.

    Eine feuerfeste Form oder Platte mit Öl bepinseln und die Auberginentörtchen aufbauen. Der Reihe nach aufeinandersetzen (die Auberginenscheiben pfeffern, salzen und mit etwas Crema di Balsamico beträufeln): Aubergine - Tomate - Tapenade - Basilikumblatt - Mozzarella - gelbe Paprika - Aubergine - Basilikumblatt - Tomate - Tapenade - Aubergine. Die Platte mit den zwei Türmchen bei 180° für 10 min in den Backofen schieben.

  1. 5.

    Lammrücken pfeffern und in heißem Öl von beiden Seiten braten. Beiseite stellen und abgedeckt 10 min ruhen lassen.

  2. 6.

    Die Olivenbutter in der Pfanne schmelzen und die Lammrückenfilets kurz darin wenden.

  3. 7.

    Die Auberginentörtchen auf heisse Teller setzen, noch einen Faden Crema di Balsamico darübergeben und mit einem Basilikumsträußchen krönen.

  4. 8.

    Lammrücken schräg in Scheiben schneiden und davor anrichten. Die Olivenbutter darüber giessen und einen Teelöffel Basilikum in Öl daneben setzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login