Rezept Lammspieß mit Mispeln auf Bulgur

Orientalisch gewürzter Lammspieß mit Mispeln eine herb/süße Kombination die sehr gut harmoniert. Mit Bulgur oder mit Couscous zu einem orientalischen Menü wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

Lammspieß/e
---------------------------
300 gr.
5 St.
Mispeln
12 St.
Bacon oder Panchetta hauchdünn geschnitten

Für die Marinade:

----------------------------
1 St.
Orange
2 EL
1 EL
Orientgewürzmischung by auchwas od.s.u.
----------------------------

zum Braten und für die Soße:

100 ml
Gemüsebrühe
1 EL
1 EL Öl -für eine beschichtete Pfanne, sonst mehr.
2 EL
Rosenlikör oder süßen Sherry
1 Tel
Qrientgewürzmischung by auchwas od.s.u.

Für den Bulgur:

150 gr.
1/4 TL
Rosensalz oder Meersalz und nach Geschmack
1 St.
Frühlingszwiebel
1 Msp.
Kardamomsaat im Mörser zerstoßen
1/2 Tel.
Blütenhonig
1 Msp.
Chilisalz oder ein Hauch gemahlener Chili
Piment ein Hauch frisch gemahlen
1 TL
Butter /Ghee
1-2 St.
Mispeln
0,5 l
Gemüsebrühe
4 St.
4 St. Fleisch Spieße 20cm aus Metall oder Holz (vorher wässern)

Zubereitung

  1. 1.

    Lammfilets marinieren:
    Die Orange auspressen, den Saft mit dem Gewürz und dem Olivenöl mischen und das in Würfel geschnittene Lammfilet darin mindestens 2 Stunden marinieren. (Kann auch am Abend vorher schon eingelegt werden)

  2. 2.

    Bulgur vorbereiten:
    Die Gemüsebrühe aufkochen, den Bulgur dazu geben und auf kleinster Flamme quellen lassen ca.15 MInuten, immer mal umrühren.
    Die Frühlingszwiebel in Butter etwas anbraten, den Honig dazugeben, das Salz, die Zwiebel leicht glasig werden lassen, nicht braun, die kleingeschnittenen Mispeln (ohne Haut vorher Haut abziehen, evtl. in heißes Wasser tauchen und dann pellen) zu den Zwiebeln geben und vermengen, einen kurzen Monent mit anbraten, dann die Masse zu dem Bulgur geben, die Gewürze dazu geben und das ganze noch einmal 10 Minuten ziehen lassen, zwischendurch umrühren, auf kleinester Flamme.

  3. 3.

    Lammspieß braten und servieren:
    Das marinierte in Würfel geschnittene Lammfilet nehmen.
    Die Frühlingszwiebeln, in Stück schneiden, ca. 1,5 cm Größe wie Filet.
    Die Mispeln 1/4 teln und mit den Pancetta/Bacon Scheiben umwickeln.
    Fleischspieße nehmen und abwechselnd Filet, Zwiebel, Mispeln auspießen.

  4. 4.

    In einer beschichteten Pfanne öl erhitzen und die Spieße von allen Seiten anbraten. Die Spieße kurz raus nehmen und ruhen lassen.
    Für die Soße
    Die Frühlingzwiebeln der Pfanne mit dem Bratenansatz anbraten mit Rosenlikör oder Sherry ablöschen. Die klein gewürfelten Mispeln dazu geben und mit der Gemüsebrühe auffüllen und den Rest von der Mariande dazugeben. Das ganze 10 Minuten schmurgeln lassen mit den Lammspießen. Wer möchte kann die Soße pürieren. Die Soße mit dem Orientgewürz und Salz und Pfeffer(aus der Mühle) abschmecken.
    Die Spieße mit etwas Salz und Pfeffer, aus der Mühle bestreuen und heiß servieren.

  1. 5.

    Orientgewürz by auchwas hier der Link:http://www.kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Orientalische-Gewuerzmischung-mit-Rosenblueten-802467.html
    mindestens folgende Gewürze verweden:
    je 1 Msp. Cumin, Coriander, Kardamom, Bockshornklee, Nelke, Zimt, Chili, Ingwer. 1/2 Tel. brauner Zucker.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login