Rezept Lasagne auf Klassische Art

Eine Lasagne auf klassische Art ist immer ein Genuss. Die längere Zubereitungsdauer lohnt sich, denn diese Lasagne schmeckt einfach köstlich

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das Kochbuch
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 950 kcal

Zutaten

4 Zweige
2 Zweige
2-3 EL
1 EL
Tomatenmark
150 ml
Rotwein
1 Dose
stückige Tomaten (400 g)
12-16
Lasagne-Nudelblätter
50 g
3 TL
500 ml
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Hackfleischsauce Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blätter hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, beides darin glasig dünsten. Hackfleisch dazugeben und 5-6 Min. kräftig anbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten. Mit Wein ablöschen und die Tomaten unterrühren. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter dazugeben und die Sauce zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Std. köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

  2. 2.

    Die Nudelblätter portionsweise in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Herausnehmen, kalt abschrecken und einzeln auf einem Tuch abtropfen lassen.

  3. 3.

    Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl darin 1-2 Min. anschwitzen. Nach und nach die Milch unterrühren, bis eine sämige Sauce entsteht. Die Sauce bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren 2-3 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat würzen. Den Backofen auf 200° vorheizen.

  4. 4.

    Eine Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) einfetten. Den Parmesan reiben. Die Nudelblätter abwechselnd mit Hackfleischsauce, zwei Drittel der Béchamelsauce und Parmesan in die Form schichten. Die Lasagne mit einer Nudelschicht abschließen. Restliche Béchamelsauce darauf verteilen und den übrigen Käse darüberstreuen. Im Backofen (Mitte, Umluft 180°) in 30-40 Min. goldbraun backen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login