Homepage Rezepte Latte Macchiato Muffins

Zutaten

80 g Mokkabohnen
280 g Mehl
1 EL Kakaopulver
3 TL Backpulver
60 g zerlassene abgekühlte Margarine
2 Eier
100 g Zucker
150 ml starker, kalter Kaffee oder Espresso
150 ml Milch
150 g Puderzucker (für die Glasur)
2 EL starker, kalter Kaffee oder 1 TL löliches Espressopulver (für die Glasur)
2 EL Kochcreme (z.B. Rama) (für die Glasur)
12 Mokkabohnen (für die Glasur)

Rezept Latte Macchiato Muffins

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 80 g Mokkabohnen
  • 280 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver
  • 3 TL Backpulver
  • 60 g zerlassene abgekühlte Margarine
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 150 ml starker, kalter Kaffee oder Espresso
  • 150 ml Milch
  • 150 g Puderzucker (für die Glasur)
  • 2 EL starker, kalter Kaffee oder 1 TL löliches Espressopulver (für die Glasur)
  • 2 EL Kochcreme (z.B. Rama) (für die Glasur)
  • 12 Mokkabohnen (für die Glasur)

Zubereitung

  1. Muffinblech einfetten und das Blech in den Gefrierschrank stellen. Für den Teig Mokkabohnen grob hacken. Mit Mehl, Kakao- und Backpulver mischen. Margarine, Eier, Zucker mit dem Quirlen des Handrührers verrühren, Kaffee und Milch dazugeben und alles gut vermischen.
  2. Mehlmischung zur Eimasse geben und nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Muffinsmulden mit Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft: 155 Grad) ca. 25 Minuten backen. Muffins im Blech etwa 5 Minuten ruhen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  3. Für die Glasur Puderzucker mit Kaffee und Kochcreme glatt rühren. Muffins mit der Glasur bepinseln und mit je 1 Mokkabohne dekorieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login