Homepage Rezepte Lauch-Kaminwurzen-Crostini

Zutaten

Rezept Lauch-Kaminwurzen-Crostini

Diese deftigen Crostini mit Südtiroler Kaminwurzen sind der Hit. Machen Sie genügend davon, denn sie werden gleich weg sein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
180 kcal
leicht

ZUTATEN für 12 Stück:

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 12 Stück:

Zubereitung

  1. Lauch längs vierteln, waschen und putzen. Die Viertel quer in 5 mm breite Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, längs halbieren und quer in dünne Streifen schneiden. Den Thymian abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.
  2. Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne schmelzen. Darin Zwiebel und Lauch unter Rühren 2-3 Min. andünsten, bis beides goldgelb bräunt. Thymian unterrühren und kurz mitdünsten, dann alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, abkühlen lassen.
  3. Inzwischen den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Kaminwurzen in ca. 5 mm große Würfelchen schneiden. Den Käse entrinden und ebenfalls 5 mm groß würfeln.
  4. Kaminwurzen und Käse mit dem abgekühlten Lauch-Zwiebel-Gemüse mischen, auf den Baguettescheiben verteilen und leicht festdrücken. Brote aufs Blech setzen und im Ofen (Mitte) in 10-12 Min. goldgelb überbacken. Crostini sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login