Homepage Rezepte Lauchkrapfen

Zutaten

300 g Lauch
150 g Quark
1 Stück Kuchen- oder Blätterteig, rechteckig ausgewallt (25x42 cm)
1 Eigelb
Salz und Pfeffer

Rezept Lauchkrapfen

Schmecken warm und kalt

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 300 g Lauch
  • 150 g Quark
  • 1 Stück Kuchen- oder Blätterteig, rechteckig ausgewallt (25x42 cm)
  • 2 Teelöffel Kümmel
  • 1 Eigelb
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Lauch längs halbieren und in dünne Streifen schneiden. In etwas Öl andünsten und garen, bis der Lauch bissfest ist. Abkühlen lassen.
  2. Quark zum Lauch geben. Mit der Hälfte des Kümmels würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Aus dem Blätterteig 8 Quadrate schneiden. Lauchmasse in die Mitte der Quadrate geben. Teigränder mit wenig Wasser bepinseln. Teigquadrate zu Dreiecken falten und Teigränder mit einer Gabel gut andrücken. Eigelb verquirlen und Krapfen damit bepinseln. Mit dem restlichen Kümmel bestreuen.
  4. Krapfen in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens ca. 15 Minuten backen. - Mit einem Salat servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login