Homepage Rezepte Laugengebäck

Zutaten

500 g Zopfmehl
1,5 TL Salz
1/4 Würfel Hefe, zerbröckelt
1 TL Malzextrakt
2 EL Butter
ca. 3 dl Milchwasser
1 L Wasser
1 EL Salz
80 - 100 g Natronpulver
wenig grobkörniges Salz

Rezept Laugengebäck

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Zutaten

  • 500 g Zopfmehl
  • 1,5 TL Salz
  • 1/4 Würfel Hefe, zerbröckelt
  • 1 TL Malzextrakt
  • 2 EL Butter
  • ca. 3 dl Milchwasser
  • 1 L Wasser
  • 1 EL Salz
  • 80 - 100 g Natronpulver
  • wenig grobkörniges Salz

Zubereitung

  1. Mehl und 1,5 TL Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Hefe, Malzextrakt, Butter und Milchwasser beigeben und zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt auf das Doppelte aufgehen lassen.
  3. Den Teig in 14 Stücke teilen und Brötchen, Brezeln oder Gipfeli formen. Auf einem mit Blechreinpapier belegten Blech nochmals ca. 30 min. aufgehen lassen.
  4. Für die Lauge Wasser, 1 EL Salz und Natronpulver in einer Chromstahlpfanne aufkochen und beiseite stellen. Beiseite stellen. Aufgegangenes Gebäck einzeln mit der Drahtkelle kurz in die heisse Lauge tauchen und abtropfen lassen. Gebäck wieder aufs Blech legen, mit einem scharfem Messer einschneiden und ev. mit wenig grobkörnigem Salz bestreuen.
  5. 20 bis 25 min. in der Mitte des vorgeheizten Ofens bei 200 C backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login