Rezept Lauwarmer Pellkartoffelsalat mit Kräuter-Joghurt-Dressing und Radieschen

Kartoffelsalat darf auf keinem Grillfest fehlen - hier ist meine "leichte" Variante mit einem Joghurtdressing, Radieschen und ganz vielen frischen Kräutern!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-3
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

400 g
junge Kartoffeln/Drillinge
1 handvoll
frische Radieschen
1 Bund
frische Kräuter nach Verfügbarkeit (Schnittlauch, Pimpernelle, Blutampfer, Petersilie, Kresse, etwas Rosmarin und Majoran, Thymian/-blüten, Borretsch)
90 g
Naturjoghurt (3,5%)
1/2 TL
Meerrettich aus dem Glas (wenn verfügbar: frisch gerieben)
1 EL
2 TL
Weißweinessig
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln gründlich waschen und abbürsten. Die Kartoffeln in 15-20 Minuten wie Pellkartoffeln mit der Schale in Salzwasser gar kochen.

  2. 2.

    Derweil die Kräuter waschen, trocken tupfen/schütteln und alles fein hacken. Sahne, Joghurt, Meerrettich, Öl, Essig und Zucker in ein höheres Gefäß geben. Bis auf einen Eßlöffel sämtliche gehackten Kräuter dazu geben und mit dem Stabmixer fein aufmixen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Radieschen waschen, putzen, Wurzel und Blätteransatz wegschneiden und in dünne Scheibchen schneiden.

  3. 3.

    Die gekochten Pellkartoffeln abschütten und längs in dünne Scheiben schneiden. Sofort mit dem Dressing übergießen und den beiseitegelegten Kräutern und den Radieschenscheiben bestreut servieren.

  4. 4.

    Anmerkung: Ich habe mich bei den Kräutern für eine bunte Mischung entschieden. Je nach Verfügbarkeit ist eine Vielzahl an Kräutern in diesem Fall aber auf jeden Fall spannender im Geschmack also ruhig aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Majoran und Rosmarin sollte man nicht übergewichten.

  1. 5.

    Fürs Outdoor-Picknick oder wenn der Salat nicht sofort verzehrt wird: Die Kartoffeln mit den Radieschen einpacken und das Dressing separat in einem Döschen mitnehmen. Kurz vor dem Verzehr darübergeben, ein paar Kräuter darüberstreuen und ihr habt einen klasse Kartoffelsalat!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login