Rezept Likör "Ein Hauch von Absinth"

Berühmt, berüchtigt und gar nicht so verkehrt, der Absinth, in kleinen Mengen genossen, immer gut. Hier ein Likör mit dem Geschmack, der an Absinth erinnert.

Likör "Ein Hauch von Absinth"
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
36
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

2 St.
Sternanis
1 EL
Anissamen
1 EL
Fenchelsamen
2 gr.
Angelikawurzel
3 gr.
Süßholzwurzel
3 gr.
Kalmuswurzel
10 gr.
Wermut
5 gr.
Pfefferminzblätter
5 gr.
Kamille
8 St.
Wacholderbeeren
1 l
Grappa

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gewürze leicht in einer Pfanne anrösten, ein wenig mit dem Mörser zerstoßen und in ein steriles Gefäß geben, mit den Kräutern zusammen, mit Grappa auffüllen und 4 Wochen stehen lassen, bei Zimmertemperatur, dann abfiltern und nochmals 4 Wochen ruhen lassen. Dann kühl aufbewahren und genießen.

  2. 2.

    Die Zutaten kann man sich gut in der Apotheke zusammenstellen lassen. Einen Teil der Kräuter aus Eigenanbau und ein Teil aus der Apotheke ist prima.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login