Homepage Rezepte Linis Schwämmchensuppe

Zutaten

500 - 600 Gramm Rindfleisch zum kochen (Beinscheiben)
500 Gramm Erbsen (TK)
Rinderboullion (instant)
3 Eier
Mehl, Salz, Muskat, Pfeffer
1 Schuss Mineralwasser

Rezept Linis Schwämmchensuppe

Oma Lini kochte Samstags gerne diese Suppe, die allen gut schmeckte.

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 500 - 600 Gramm Rindfleisch zum kochen (Beinscheiben)
  • 500 Gramm Erbsen (TK)
  • Rinderboullion (instant)
  • 3 Eier
  • Mehl, Salz, Muskat, Pfeffer
  • 1 Schuss Mineralwasser

Zubereitung

  1. Aus dem Rindfleisch eine kräftige Rinderbrühe kochen, etwas Boullion-Pulver zugeben (nach Geschmack!). Fleisch rausnehmen, das magere Fleisch in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Erbsen in die fertige Brühe geben und garen.
  3. Für die Schwämmchen: Drei Eier mit Mehl vermischen, so dass eine dickflüssige Masse entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, abschmecken. Einen Schuss Mineralwasser zugeben.
  4. Einen Löffel in die kochende Suppe halten, dann schnell die Schwämmchenmasse löffelweise in die Brühe geben. Sie sollten sofort binden und nicht zerfallen.
  5. Das gewürfelte Fleisch zugeben, erhitzen, fertig! Wer will, kann (statt Fleisch) auch Rindswurst oder Frankfurter Würstchen kleinschneiden und zugeben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login