Homepage Rezepte Linseneintopf mit Lamm

Zutaten

700 g mageres Lammfleisch
3 EL Sonnenblumenöl
250 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL Tomatenmark
1/2 EL Kümmel
250 g Berglinsen
1,5 l Gemüsefond
Meersalz, Pfeffer a.d. Mühle
100 g Lauch
1/2 BD Bohnenkraut
150 g Kirschtomaten
1/2 Zitrone (Saft und Schale)
1/2 BD glatte Petersilie

Rezept Linseneintopf mit Lamm

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 700 g mageres Lammfleisch
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 250 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1/2 EL Kümmel
  • 250 g Berglinsen
  • 1,5 l Gemüsefond
  • 250 g Grüne Bohnen
  • Meersalz, Pfeffer a.d. Mühle
  • 100 g Lauch
  • 1/2 BD Bohnenkraut
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1/2 Zitrone (Saft und Schale)
  • 1/2 BD glatte Petersilie

Zubereitung

  1. Das Lammfleisch würfeln und dann im heissen Öl rundherum braun anbraten. Zwiebeln würfeln und mitbraten, nicht braun werden lassen.
  2. Die Knoblauchzehe klein hacken und mit dem Tomatenmark, Kümmel und den gewaschenen (nicht eingeweichten) Linsen unter das Fleisch mischen. Mit dem Fond auffüllen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 50 Min. köcheln lassen.
  3. Die Bohnen putzen, halbieren und in Salzwasser 8 Min. garen. Den kompl. Lauch (weiss und hellgrün) in Ringe schneiden. Das Bohnenkraut fein hacken, Bohnen abgiessen und mit Lauch, Kirschtomaten und Bohnenkraut unter den Eintopf rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 5 Min. offen kochen lassen.
  4. Petersilie fein hacken. Vor dem Servieren den Eintopf mit Zitronensaft abschmecken und mit Zitronenschale sowie Petersilie bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login