Homepage Rezepte Linsengemüse mit zweierlei Fischfilet

Zutaten

1 Bund Suppengemüse
4 EL Öl
600 ml Gemüsebrühe
400 g Lachsfilet
1 Bund Petersilie
100 g rote Linsen
1-2 EL Aceto Balsamico

Rezept Linsengemüse mit zweierlei Fischfilet

Für Fischfans ein Hochgenuss: dreierlei Linsen mit Zander und Lachs.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
710 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Suppengemüse putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel abziehen, fein würfeln und in 2 EL heißem Öl andünsten. Suppengemüse zugeben und kurz mitdünsten. Salzen und pfeffern. Herausnehmen, beiseitelegen.
  2. Braune Linsen und Brühe ins Bratfett geben. Aufkochen. Zugedeckt bei geringer Hitze 5 Minuten garen. Grüne Linsen zugeben und ca. weitere 30 Minuten garen.
  3. Fischfilets waschen, trocken tupfen und jeweils in vier Portionsstücke schneiden. Würzen. Orange heiß abwaschen, trocken reiben. Schale abreiben. Frucht in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen, hacken.
  4. Suppengemüse und rote Linsen zu den Linsen geben und ca. weitere 7 Minuten garen. Restliche 2 EL Öl erhitzen. Lachsfilet und Zanderfilet mit der Haut nach unten hinein- geben und ca. 4 Minuten braten. Beide Filets wenden, mit Orangenscheiben belegen und ca. weitere 3 Minuten braten.
  5. Linsengemüse mit Aceto Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie untermischen. Mit dem Fisch anrichten. Orangenschale darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login