Rezept Linsensalat

Line

mit Belugalinsen zubereiten (sie bleiben beim Kochen fest), die Tikka-Currypaste + Chiliöl gibt es im Bioladen (z.B. von Cosmoveda).

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

200 g
Belugalinsen
200 g
200 g
20 g
frisch geriebener Ingwer
60 g
in Öl eingelegte getr. Tomaten (Ofenparadeiser)
5 EL
1 EL
Chiliöl
1/2 TL
Meersalz
1/2 TL
weißer Pfeffer, frisch gemörsert
6 EL
weißer Balsamicoessig
2 EL
Tikka-Currypaste (Bioladen)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Linsen lauwarm abspülen, in 250 g gesalzenes, kochendes Wasser geben, knapp 20 Minuten sanft köcheln lassen (offener Deckel).

  2. 2.

    In der Zwischenzeit die Möhren schälen und würfeln und die letzten 2 Minuten zu den Linsen geben und mitkochen. Dann sofort mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

  3. 3.

    Die Zucchini waschen, würfeln und zu den abgetropften Linsen/Möhren geben.

  4. 4.

    Die Tomaten, den Ingwer, Essig und Öl(e) mit Salz und Pfeffer und die Tikka-Currypaste mit einem Purierstab ganz fein zerkleinern. Das Dressing gut unter die Linsen und das Gemüse mischen. Sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login