Rezept Linsensalat "Silvester"

Linsen, sollen zu Silvester gegessen, im neuen Jahr einen Geldsegen bescheren. Ob das so ist, kann ich nicht sagen. Der Salat hat uns zu Silvester gut geschmeckt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

150 gr.
2 St.
1 TL
1 TL
Orientalische-Gewürzmischung s.u.
2 EL
Tomaten-Essig
2 EL
Olivenöl mild
1 EL
Zitronensaft
2 EL
Apfel-Gelee-Chili
1/2 TL
Piment d'Espelette
1 EL
frischer Zitronensaft
1 Prise
Meersalz
100 gr.
100 gr.
Datteltomaten
30 gr.

Zubereitung

  1. 1.

    Linsen: entweder Belugalinsen, die sind in 30 Minuten langsam gegart fertig.Die roten Linsen sind schneller gegart, man muss aufpassen, damit sie nicht zerfallen. Berglinsen und andere Sorten sollten eingeweicht werden, zumindest nach Packungsvorschrift behandelt. Welche Linsen, nach Gusto entscheiden. Ich nehme gerne die Belugalinsen und die roten Linsen.

  2. 2.

    http://www.kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Orientalische-Gewuerzmischung-mit-Rosenblueten-802467.html, Apfelgelee-Chili http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Dips/Apfelgelee--Chili--scharf-suess-sauer-2338095.html

  3. 3.

    Linsen nach Packungsvorschrift garen ca. 15-50 Minuten,je nach Sorte, vorher waschen und kein Salz zugeben.Nach dem Kochen abgießen, etvl. etwas Brühe für die Marinade aufheben, abkühlen lassen.

  4. 4.

    Aus Tomatenessig, Olivenöl, Ingwer (unbedingt frischen nehmen und vorher kleinschneiden oder reiben), Apfel-Gelee, Meersalz, Piment d' Espelette und der Gewürzmischung, Knoblauch, ein Dressing mixen. Mit Salz und evtl. etwas Zucker abschmecken. Die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden mit dem Dressing über gießen und verrühren.

  1. 5.

    Die Datteltomaten vierteln und zu den Zwiebeln in der Marinade geben vorsichtig unterheben. Feta grob bröseln und dazu geben zum Schluß die kühlen Linsen unterziehen und zugedeckt 1 Stunde ziehen lassen.

  2. 6.

    Petersilie mit etwas Salz und Zitronensaft klein hacken und vor dem servieren unter den Salat ziehen und etwas garnieren zusammen mit den Walnüssen. Sollten so etwa 2 EL pro Portion Petersilie sein. Wer hat kann auch frische Minze oder Melisse nehme oder mischen, schmeckt.

  3. 7.

    Der Salat schmeckt auch ausgezeichnet am nächsten Tag und kann gut vorbereitet werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login