Rezept Linsentörtchen im bunten Orangen-Feldsalatnest

Die kleinen Törtchen sind sie einfach unwiderstehlich. Besonders raffiniert ist die Kombination mit dem fruchtigen Feldsalat.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Diabetiker-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 230 kcal

Zutaten

30 g
1
1/2 TL
Cayennepfeffer
Fett für die Form
50 g
2 EL
Apfelsaft
1 TL
Walnussöl
1
Muffinsblech

Zubereitung

  1. 1.

    Die Linsen mit kaltem Wasser bedeckt über Nacht einweichen.

  2. 2.

    Die Linsen mit dem Einweichwasser aufkochen und in ca. 10 Min. weich kochen und anschließend abtropfen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Den Parmesan reiben. Den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

  4. 4.

    Das Ei trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit Parmesan, Petersilie, Knoblauch und Zitronensaft zu den Linsen geben, gut durchrühren und mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Linsenmasse in zwei gefettete Mulden eines Muffinsbleches geben und im Backofen (Mitte) ca. 15 Min. hellbraun backen.

  1. 5.

    Inzwischen den Feldsalat waschen, trocken schwenken und putzen. Apfelsaft mit Öl und Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Orange mit einem scharfen Messer schälen, dabei die weiße Schale vollständig entfernen. Die Filets aus den Häuten herausschneiden und über den Salat geben. Salat mit dem Dressing auf Teller verteilen und mit den Linsentörtchen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login