Rezept Löwenzahnsalat mit Speck und Croûtons

Den Löwenzahn können Sie natürlich selbst Pflücken, allerdings nicht an Straßen. Im Handel gibt es zuweilen auch Kultur-Löwenzahn.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Frankreich
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 380 kcal

Zutaten

150 g
Weißbrot vom Vortag
2 EL
2 EL
3 EL
Cidre-Essig

Zubereitung

  1. 1.

    Den Löwenzahn verlesen, putzen, waschen, gut trocken tupfen und in eine Schüssel geben. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Brot in 1-1,5 cm große Würfel schneiden, Knoblauch schälen. Die Butter in einer kleinen, beschichteten Pfanne zerlassen, Knoblauch dazupressen und die Brotwürfel unterrühren. Das Brot unter mehrmaligem Wenden bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Zum Schluss Petersilie gut unterrühren, alles herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  2. 2.

    Die Pfanne mit Küchenpapier sauber auswischen, Öl hineingeben und heiß werden lassen. Darin den Speck bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren knusprig braun braten. Vom Herd nehmen und zügig den Essig unterrühren. Sofort warm über den Löwenzahn geben und alles gut durchmischen. Den Salat mit den Croûtons bestreuen und sofort, noch warm, servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login