Rezept Löwenzahnwein

Dieses Rezept ist gut 50 Jahre alt und stammt aus dem ersten "Kochbuch" meiner Mutter. Sie hat alle Rezepte die sie ausprobiert hat in ein Heft geschrieben.

Löwenzahnwein
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4,5 Liter
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

4 Liter
Löwenzahnblüten ohne Stiel (ungespritzt)
4,5 Liter
2 Kilogramm

Zubereitung

  1. 1.

    Die Blütenköpfe waschen. Schale der Zitronen und Orangen mit einem Sparschäler abschälen.
    Blütenköpfe, Schalen und Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Von der Kochstelle nehmen, etwas abkühlen lassen, nochmals aufkochen lassen. Dies noch zweimal wiederholen.

  2. 2.

    Die Flüssigkeit durch ein Tuch abgießen, dann den Zucker zugeben. Die Flüssigkeit abkühlen lassen, bis sie lauwarm ist. In einen mit heißem Wasser gereinigten Glaskolben füllen. Die Zitronen und Orangen in Scheiben schneiden und dazu geben. Die Hefe fein zerbröseln und dazu geben, den Kolben vorsichtig einmal durchschwenken.

  3. 3.

    Glaskolben verschließen und die Flüssigkeit 4 bis 6 Wochen gären lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Mit Hefe dürfte es funktionieren!

@Karlchen, dürfen sich an dieses Rezept auch Leute wagen, die es bisher noch nicht geschafft haben Holunderbeer-Sirup oder -Sekt selbst zu machen? Wegen der letzten zwei verregneten Sommer habe ich es nicht geschafft die Dolden trocken nach Hause zu schaffen. Hier werden die Blütendolden sogar gewaschen und das macht nichts?

karlchen
Meßbecher

@Jeanne Ich hab den Wein bisher noch nicht selber gemacht. Beim ersten Versuch hat es geregnet und später war dann die Wiese abgemäht :-(

Das Rezept stammt von meiner Mutter und ich habe das mit den Löwenzahnblüten so verstanden, daß man einen Topf mit einem Fassungsvermögen von 4 Litern damit füllen soll. Eine Gewichtsangabe habe ich leider nicht. Das Rezept ergibt etwa 5 Liter Wein, deshalb braucht man da auch eine ganze Menge Löwenzahnblüten.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login