Rezept Londoner Stangerl

Diese Mehlspeise gab es bei und immer für "unerwartete Gäste"

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

250 g
180 g
200 g
3
Eidotter
1
Zitrone
150 g
Johannisbeergelee /Marmelade
150 g
gemahlene Nüsse
4
Eiweiß
Prise
Prise Salz
1 EL
Cacao

Zubereitung

  1. 1.

    Teig:
    das Mehl, die Butter, die Eidotter mit dem Saft einer Zitrone und einer Prise Salz zu einem mürben Teig verarbeiten.
    1/2 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  2. 2.

    Dann den teig auswalken und in ein Blech ( 30x35cm), auf Backpapier legen.
    Bei 200° nur halb ausbacken. "dabei sitzen" - ein Kommentar meiner Mutter !

  3. 3.

    Inzwischen die Marmelade verrühren und dann auf den halb gebackenen noch warmen Teig streichen.
    Die 4 Eiweiß zu festem Schnee schlagen, 100 g Zucker langsam dazurieseln und unterheben.
    Die gamahlenen Haselnüsse und den EL Cacao unterheben, nicht rühren!

  4. 4.

    Es wird eine Art Baiser. Diesen über den Teig mit Marmelade streichen und kurz fertig backen. Mit der "Fingerprobe" testen ob der Eischnee nicht mehr klebrig ist. Dann ist der Kuchen fertig.

  1. 5.

    Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, in 1,5 x 5 cm Stangerl schneiden.
    Kalt lagern, dann sind sie lange haltbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login