Rezept Lumaconi mit Paprika und Zucchini

gefüllte Pasta - wer kann da widerstehen?

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

12
Lumaconi (dicke Schnecken-Pasta)
1
Zucchino
1
Schalotte, feingehackt
4
junge Knoblauchzehen, feingehackt
12
schwarze Oliven, entsteint und gehackt
80 g
Hähnchenbrustfilet, feingewürfelt
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
150 ml
100 ml
Hühnerfond
1
Mozzarella (25g)
20 g
3 El
Parmigiano
Weisswein (nach Wunsch)
Herbes de Provence

Zubereitung

  1. 1.

    Die Lumaconi anstatt der benötigten 13 min nur 9 min kochen. ------- Backofen auf 180° vorheizen.

  2. 2.

    Während die Pasta kocht, vom Zucchino die grünen Randstreifen abschneiden und fein würfeln (die Mitte anderweitig verwenden). Die Spitzpaprika putzen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

  3. 3.

    Die Zucchini- und Paprikawürfelchen in heissem Olivenöl rundherum braten, herausnehmen. Dann die kleingeschnittene Hähnchenbrust in die Pfanne geben und 5 min bräunen, noch 2 min die Schalotten und die Knoblauchzehen zufügen, dann alles mit Weisswein ablöschen. Sahne und Geflügelfond zufügen und etwas einkochen lassen (die Sauce darf gerne flüssig sein). Jetzt noch die Oliven und Kräuter zugeben und alles kräftig abschmecken.

  4. 4.

    Von dieser Mischung 2-3 EL in eine Gratinform geben und verstreichen. Die Lumaconi abgiessen, mit einem kleinen Löffel jede Schnecke mit der Gemüsemischung füllen und nebeneinander in die Form setzen. Mozzarella jetzt noch in die Pastaschnecken stecken und alles mit der restlichen Sauce übergiessen.

  1. 5.

    Das Ganze mit Parmigiano bestreuen, einige Butterflöckchen darauf legen und um 180° heissen Backofen 30-35 min überbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login