Homepage Rezepte Macaroni mit getrockeneten Tomaten, Chicoree und Creme fraiche

Zutaten

150 g Macaroni
80 g getrocknete Tomaten (mit Kräutern v. Tiberino)
2 EL Olivenöl, kalt gepresst
1 EL frische Petersilie, fein gehackt
1 EL frischer Schnittlauch, fein gehackt
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 Stück Chicoree

Rezept Macaroni mit getrockeneten Tomaten, Chicoree und Creme fraiche

geht schnell & schmeckt köstlich

Rezeptinfos

leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 150 g Macaroni
  • 80 g getrocknete Tomaten (mit Kräutern v. Tiberino)
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 100 g Creme fraiche
  • 1 EL frische Petersilie, fein gehackt
  • 1 EL frischer Schnittlauch, fein gehackt
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 2 Stück Chicoree

Zubereitung

  1. Die Macaronis in sprudelndes Salzwasser geben, nach Packungsangabe kochen. Die getrockneten Tomaten in 1 cm dicke Streifen schneiden und in eine angewärmte Pfanne mit dem Olivenöl geben und bei geringer Wärme (Induktion Stufe 3) immer wieder wenden. Den Ansatz der Chicorees entfernen und die Blätter abwaschen und vorsichtig abtupfen/trockenschleudern. Auf den Tellern als Grundlage anrichten.
  2. Creme fraiche mit Kräutern, Salz & Pfeffer abschmecken. Die getrockneten Tomaten ganz kurz stärker erwärmen, damit sie etwas knusprig werden. Die Pasta abgießen und mit den getrockneten Tomaten in der Pfanne schwenken.
  3. Die Pasta-Tomaten-Mischung auf die Chicoree geben und einen Klacks Creme fraiche darauf verteilen. Heiß servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login