Rezept Mailänderli

Das beste Weihnachtsguetzli - mit dem Teig können auch Spitzbuben und Pfaffehüetli zubereitet werden

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

250 g
200 g
2
1
Eigelb
1 Päckchen
Vanillezucker oder Zitronenschale
1 Prise
500 g

Zubereitung

  1. 1.

    Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Eier und Eigelb und die Gewürze beigeben. und wenn möglich 10 Minuten ruhen lassen. Das Mehl dazusieben und sehr rasch zu einem Teig verarbeiten. Mindestens 2 Stunden an der Kälte ruhen lassen.

  2. 2.

    Den Teig 1 cm dick auswallen, Guetzli ausstecken und auf ein Blech legen. Vor dem Backen kurz kalt stellen, damit die Guetzli die Form behalten. Mit Ei bepinseln und ca. 10 Minuten backen bei 200 C in der Mitte des vorgeheizten Ofens.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login