Rezept Mairettich-Tofu Topf

Line

extrem einfach und extrem lecker, durch das lange Garen bekommt der Mairettich einen süßlichen Geschmack, die Blätter schmecken wie feiner Spinat.

Mairettich-Tofu Topf
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1-2
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1 Stück
Mairettich
dazugehörige Stiele und Blätter
5-10 cm
Stück Kombu
100 g
Sesamöl, Sojasauce

Zubereitung

  1. 1.

    Tofu in dünne Scheiben schneiden und in Sesamöl knusprig braten.

  2. 2.

    Mairettich in große Stücke schneiden. Blätter und Stiele zerzupfen und waschen, Kombu in Wasser einweichen

  3. 3.

    in einem kleinen Topf wie folgt schichten: Kombu, Rettich, Tofu. Ein klein wenig Wasser hinzugeben und bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel ca. 15-20 Minuten dämpfen. Zum Schluss noch für 5 Minuten die Rettichblätter hinzugeben und weich werden lassen. Mit Sojasauce abschmecken. Dazu passt Reis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login