Rezept Mais-Chili-Polenta-Brot

Ein helles, würziges Partybrot.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1 Brot
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

350 g
Weizenmehl Typ 550
50 g
Haferkleie (ersatzweise Mehl)
160 g
Weizenvollkornmehl
120 g
Polenta (nicht zu fein)
1 Pck.
Backhefe (Trockenhefe)
2 TL
1 TL
125 g
Maiskörner
80 g
grob geriebener Käse
1,5 TL
getrocknete, fein geschnittene Chili
1 EL
Apfelessig
2-3 EL
Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln
300 ml
warmes Wasser
1
Ei
Sesam, Leinsamen o.ä. zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Alle trockenen Zutaten gut miteinander vermischen. Mais, Schnittlauch und Käse untermischen. Restliche Zutaten (ohne die Körner) hinzufügen und mit der Hand einen schönen Teig kneten.

  2. 2.

    Teig in eine geölte Schüssel legen, mit etwas Wasser besprühen (Blumensprüher), in einer Plastiktüte an einem warmen Ort gehen lassen (60-90 min).

  3. 3.

    Teig auf einem großen bemehlten Holzbrett noch einmal kräftig kneten, zu einem Brot formen, in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform legen. Mit etwas Wasser besprühen, mit Sesam und Leinsamen bestreuen, noch einmal besprühen. In eine Tüte stecken. Noch einmal 60 min an einem warmen Ort gehen lassen.

  4. 4.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C backen. Alle 10 min mit etwas Wasser besprühen. Nach ca. 40 min das Brot aus der Form nehmen, vom Backpapier befreien, besprühen, ca. 15-25 min zu Ende backen.

  1. 5.

    Auf einem Rost abkühlen lassen. Nach spätestens 3 Stunden kann das Brot angeschnitten werden, es ist dann außen sehr knusprig und innen angenehm weich.

  2. 6.

    TIPP: Die Menge an Chili sollte dem persönlichen Maß an Schärfe angepasst werden. Das Brot ist zwar am nächsten oder übernächsten Tag nicht mehr so knusprig, aber trotzdem noch sehr lecker.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login