Rezept Mais-Kürbiskern-Muffins mit Paprika-Schalotten-Gemüse

Salbei macht die Maismuffins kräuterwürzig und die Kürbiskerne wecken mit ihrem nussigen Aroma die Knusperlust.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 12 MUFFINS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 305 kcal

Zutaten

1 Handvoll
100 g
Kürbiskerne
100 ml
1
Maiskolben (oder 125 g Mais aus der Dose)
150 g
100 g
2
1/2 TL Backpulver
2
1 TL
250 g
Muffinsblech mit 12 Mulden und 12 passende Papierförmchen
500 g
3 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Salbeiblätter waschen, trockentupfen und mit einer Schere in Streifen schneiden. Mit 70 g Kürbiskernen in ca. 3 EL Öl knusprig braten, abkühlen lassen. Maiskörner vom Kolben schneiden.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Maisgrie?, Mehl und Backpulver mischen, Maiskörner und gebratene Kürbiskerne mit Salbei unterheben. Das übrige Öl mit Frischkäse, Eiern, Salz und Buttermilch verquirlen und unter den Mehlmix ziehen. Papierförmchen in die Muffinsmulden einsetzen und den Teig einfüllen, mit den übrigen Kürbiskernen bestreuen.

  3. 3.

    Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 20 Min. backen. Inzwischen Schalotten schälen und halbieren, in lange schmale Spalten schneiden. Paprika waschen, putzen und ebenfalls in schmale Streifen schneiden. Das Gemüse in einer großen Pfanne im Öl anbraten, mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze schmoren lassen, wenn nötig etwas Wasser zugeben.

  4. 4.

    Die fertig gebackenen Muffins aus dem Ofen nehmen, 5 Min. ruhen lassen, warm pro Person 2 Muffins reichen. Das Gemüse abschmecken und zu den Muffins reichen. Übrige Muffins einfrieren oder kalt essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

zimtstern
Steirische Muffins
Mais-Kürbiskern-Muffins mit Paprika-Schalotten-Gemüse  

Kürbisse und Mais gibt es hier in der Südsteiermark im Überfluss, da ist es naheliegend, Muffins mit Mais und Kürbiskernen zu backen. Das ist das erste Mal, dass ich pikante Muffins gebacken habe, und diese hier schmecken ausgezeichnet! Mit dem Gemüse gibt das ein tolles Essen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login