Rezept Mais-Pudding

Corn-Pudding, gerne mit ganz frischen Maiskörnern. Eine tolle Beilage zu Fleisch, Fisch oder nur so, warm serviert, zu einem Salat.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

500 gr.
500 gr. Mais (Körner) frisch oder TK
2 St.
3 St.
Eigelb
150 ml
Kochsahne oder auch Süße Sahne
2 EL
1/2 Tel.
1/2 Tel. Meersalz -nach Geschmack-
1 St.
Chilischote frisch -milde Schärfe-
1 TL
scharfer Senf -Dijon Senf-
etwas Zucker für die Zwiebeln zum Dünsten.
1 Bund
Schnittlauch frisch
1 Puddingform oder Pastetenform, feuerfest, fürs Wasserbad

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180° Ober- und Unterhitzte vorheizten. Das Wasserbad (heißes Wasser) für die Puddingform vorbereiten.

  2. 2.

    Zwiebeln putzen und in kleine Würfelchen schneiden. In einer Pfanne mit etwas Butter, bei schwacher Hitze, langsam glasig werden lassen, etwas Zucker dazugeben und schwenken. Die Chilischote, kleingeschnitten kurz dazu geben und Salz nach Geschmack (eine kleine Prise).

  3. 3.

    Die Eigelbe schlagen und mit der Sahne vermischen, den Senf mit unterrühren, etwas Salz und Pfeffer und die hälfte des kleingeschnitten Schnittlauchs.

  4. 4.

    Die Zwiebeln mit der Chili zusammen mit dem Mais vermischen, die Eigelb/Sahne/Senf/Schnittlauchmasse darüber mischen und das Ganze in eine gebutterte Puddingfort/Auflaufform oder Pastetenform, die in ein Wasserbad paßt, füllen. Den Mais-Pudding in das vorbereitete Wasserbad stellen. Vorsichtig den Ofen zu machen, beim Backwagen, wie auch das Gitter, vorsichtig zurückschieben, damit das heiße Wasser nicht überschwappt. Den Mais-Pudding bei 180° 60-65 MInuten im Ofen backen, er sollte goldgelb sein. Heiß servieren und mit dem restlichen frischen Schnittlauch servieren. Guten Appetit.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Super gut!
Mais-Pudding  

Ich habe den Corn-Pudding ähnlich wie die Popovers unter Zugabe von etwas Mehl in kleinen Expresso-Tassen gebacken (bei 180 Grad 15 min. im Ofen). Damit sie schön aufgehen, hätte ich mehr Milch bzw. "half and half" (das ist so ähnlich wie Kaffeesahne) zufügen müssen. ... also nächstes Mal mit 360 ml Kaffeesahne. Und vielleicht auch etwas Parmesan dazu. Frischer Mais 20 min. in etwas Wasser gegart und weiterverarbeitet, ist wirklich phantastisch zusammen mit den Zwiebeln und Chili.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login