Homepage Rezepte Maiskuchen mit Heidelbeer- Sauce

Zutaten

90 gr. Butter
140 gr. Mehl Type 405
70 gr. Maismehl fein z.b. von Alnatura
140 gr. Maiskörner, weich vorblanchiert oder gekocht.
100 ml Jogurt 3,5 % fett oder Sauerrahm 10%
120 gr. Rohrzucker
3 St. Eier groß
1 EL Vanille-Extrakt oder Vanillestangenmark 1 Msp.
1 Prise Salz
2 TL Weinstein-Backpulver
1 Msp. Natron

Für die Heidelbeersauce:

100 ml Ahornsirup
1 TL Lavendelblüten fein gemörsert mit etwas Zucker
200 gr. Heidelbeeren
die Heidelbeeren frisch oder TK
200 gr. Sahne Jogurt oder Labneh oder Saure Sahne
1 Backform 28er oder 30x14 Rechteckig
Backpapier oder Butter für die Form

Rezept Maiskuchen mit Heidelbeer- Sauce

Rezeptinfos

leicht

12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: 12 Stücke
  • 90 gr. Butter
  • 140 gr. Mehl Type 405
  • 70 gr. Maismehl fein z.b. von Alnatura
  • 140 gr. Maiskörner, weich vorblanchiert oder gekocht.
  • 100 ml Jogurt 3,5 % fett oder Sauerrahm 10%
  • 120 gr. Rohrzucker
  • 3 St. Eier groß
  • 1 EL Vanille-Extrakt oder Vanillestangenmark 1 Msp.
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • 1 Msp. Natron

Für die Heidelbeersauce:

  • 100 ml Ahornsirup
  • 1 TL Lavendelblüten fein gemörsert mit etwas Zucker
  • 200 gr. Heidelbeeren
  • die Heidelbeeren frisch oder TK
  • 200 gr. Sahne Jogurt oder Labneh oder Saure Sahne
  • 1 Backform 28er oder 30x14 Rechteckig
  • Backpapier oder Butter für die Form

Zubereitung

  1. Für die Zubereitung kann man frische Maiskörner von Maiskolben verwenden oder den Zuckermais aus der Dose/Glas/TK, in ausgesuchter Bioqualität.
  2. Die Maiskörner fein in einem Mixer pürieren. In einer Backschüssel die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, die aufgeschlagenen Eier einzeln dazu geben und unterrühren, das Mark der Vanille oder Vanille-Extrakt.
  3. Das Weizenmehl mit dem Backpulver, Natron und dem Maismehl gut vermischen und zu den anderen Zutaten geben, gut verrühren zu einem glatten Teig. Zum Schluß die pürierten Maiskörner mit dem Jogurt vermischen und unter die Teigmasse rühren. In einer gefettet oder ausgelegte Backform den Teig verteilen und bei 180°, Ober-und Unterhitze, 35-40 Minuten goldbraun backen.Stäbchenprobe machen.
  4. Während der Kuchen backt, die Heidelbeer-Sauce zubereiten. Den Ahorsirup in einer beschichteten Pfanne, mit den feinen Lavendelblüten erwärmen, die Heidelbeeren dazu geben, kurz aufkochen, vorsichtig verrühren, mit einer Silkonspatel, der Ahorsirup sollte die Farbe der Heidelbeeren angenommen haben und die Heidelbeeren noch fest sein, das Ganze geht schnell. Dann zudecken, ziehen und abkühlen lassen.
  5. Den Maiskuchen leicht abkühlen lassen, in Stücke schneiden und mit einem großen Klecks Labneh oder Jogurt zusammen mit der Heidelbeer-Sauce servieren. Fein als Dessert oder zum Kaffee/Tee.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login