Homepage Rezepte Makkaroni mit Schinken und Tomaten

Zutaten

3 Knoblauchzehen
1 Möhre
1 Stange Staudensellerie
12 große Basilikumblätter
200 g Serranoschinken
50 g Schweineschmalz
1 gr. Dose Tomaten
1 Prise gemahlener Peperoncino
400 g Makkaroni (kurze)
50 g Parmesan, frische gerieben
50 g Pecorino (Schafkäse), frisch gerieben

Rezept Makkaroni mit Schinken und Tomaten

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Möhre
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 12 große Basilikumblätter
  • 200 g Serranoschinken
  • 50 g Schweineschmalz
  • 1 gr. Dose Tomaten
  • 1 Prise gemahlener Peperoncino
  • 400 g Makkaroni (kurze)
  • 50 g Parmesan, frische gerieben
  • 50 g Pecorino (Schafkäse), frisch gerieben

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehen schälen und kurchpressen. Möhre schälen und mit dem Sellerie ganz fein hacken. Die Basilikumblätter grob zerkleinern. Den Schinken in Stücke schneiden.
  2. In einer großen Kasserolle (später müssen auch die Nudeln noch darin Platz haben) das Schmalz erhitzen. Knoblauch, Möhre und den Sellerie darin bei mittlerer Hitze unter Rühren in 8-10 Minuten weich braten.
  3. Die Schinkenstücke zum Gemüse geben und ca. 5 Minuten bei etwas reduzierter Hitze mitbraten. Die Tomaten untermischen. Alles mit Salz, Peperoncino (ersatzweise Cayennepfeffer) und dem basilikum würzen. Die Sauce 15-20 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt köcheln lassen.
  4. Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. In ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und in der Kasserolle gründlich mit der Sauce verrühren.
  5. Den Käse extra dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login