Rezept Makkaroniauflauf

mit Hackfleisch

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1
Zwiebel
2
Fleischtomaten
4 EL
Öl
400 g
gemischtes Hackfleisch
1 EL
Tomatenmark
2 EL
heißes Wasser
1 Prise
1 Prise
weißer Pfeffer
250 g
4 EL
4 EL
500 ml
Salz, geriebener Muskatnuß
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Fleischsoße: Die Zwiebel schälen und feinhacken. Die Tomaten überbrühen, häuten und in kleine Würfel schneiden.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Das Hackfleisch hinzufügen und unter Rühren bröselig werden lassen. Die Tomatenwürfel dazugeben.

  3. 3.

    Das Tomatenmark mit dem Wasser verrühren und hinzufügen. Mit dem Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die Soße bei schwacher Hitze 30 Minuten zugedeckt kochen lassen.

  4. 4.

    Für die helle Soße: Die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl dazugeben und unter Rühren hellgelb werden lassen. Nach und nach die Milch einrühren und die Soße bei sehr schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen; gelegentlich umrühren.

  1. 5.

    Die Eier mit Salz und geriebener Muskatnuß verquirlen und unter die Soße rühren, einmal aufkochen lassen, dann den Topf vom Herd nehmen und die Hälfte des Käses einmischen. Den restlichen Käse in die Fleischsoße rühren.

  2. 6.

    Die Makkaroni in reichlich kochendem Salzwasser in 8 Minuten bißfest kochen, abgießen und mit warmen Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen.

  3. 7.

    Eine rechteckige feuerfeste Form einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen auf 220°C vorheitzen. Die Makkaroni gut mit der Fleischsoße vermengen und die Mischung in die Form schichten. Die helle Sauce darüber verteilen. Den Auflauf auf der zweiten Schiene von unten in 30 Minuten goldgelb überbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login