Rezept Mama´s weihnachtlicher Gänsebraten

Line

Zum Fingerlecken gut!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 küchenfertige
Gans (am besten eine Polnische)
4
Boskopäpfel
1 Packung
Backpflaumen
3 EL
getrockneter Majoran

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gans grünlich waschen. Die Flügel abschneien (eignen sich super für eine Suppe zur Vorspeise).

  2. 2.

    Knoblauch schälen, fein hacken und zusammen mit etwas Salz zu einer Paste verarbeiten.

  3. 3.

    Die Gans mit Salz-Knoblauch-Paste, Pfeffer und Majoran von innen und aussen würzen. Den Bauch der Gans mit Äpfeln und Backpflaumen füllen und mit Zahnstochern verschliessen.

  4. 4.

    In einem Bräter zunächst 1 Stunde abgedeckt braten, dann den Bräter mit einem deckel verschliessen und weitere 1-1,5 Stunen braten.
    Die letzten 30 Minuten den Deckel wieder öffnen.

  1. 5.

    Sobal die Gans schön weich ist, wird sie mit Klösen und Apfelrotkohl serviert.
    Aus einem Teil der Füllung entsteht durchs Pürierren eine leckere Sosse.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login