Rezept Mandel-Buttermilchmousse mit Aprikosenkompott

Line

Ein herrlich erfrischendes Sommerdessert. Die Mousse braucht 4 Stunden um fest zu werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionsförmchen (à 200 ml Inhalt)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 485 kcal

Zutaten

200 g
2 El
weißes Mandelmus (aus dem Bioladen)
1 1/2 TL
1-2 EL
Amaretto (ersatzweise 2–3 Tropfen Bittermandelöl)
300 g
75 g
500 g
75 g
200 ml
frisch gepresster Orangensaft
2 TL
Speisestärke
3-4 EL Amaretto (nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Mousse die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mark mit Schote, Sahne und Mandelmus in einen Topf geben, Agar-Agar unterrühren und aufkochen. Amaretto dazugeben und alles unter Rühren 2 Min. kochen lassen. Vom Herd nehmen, die Vanilleschote entfernen und die Buttermilch unterrühren. Die Creme abkühlen lassen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. So lange weiterschlagen, bis ein glänzender Eischnee entstanden ist. Sobald die Creme leicht geliert, den Eischnee unterheben. Die Creme in Portionsförmchen füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank in 4 Std. fest werden lassen.

  2. 2.

    Für das Kompott die Aprikosen waschen, längs halbieren und die Steine entfernen, die Hälften in Spalten schneiden. Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Den Zucker in einem Topf karamellisieren. Orangen- und Zitronensaft dazugießen (Vorsicht, es kann spritzen!), das Vanillemark hinzufügen und alles unter Rühren bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis sich der Karamell aufgelöst hat. Die Stärke mit 5 EL Wasser verrühren, dazugeben und 2 Min. köcheln lassen. Aprikosen und nach Belieben Amaretto hinzufügen und heiß werden lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Mousse auf Teller stürzen und mit dem Kompott anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login