Homepage Rezepte Mandel-Orangen Täschchen

Zutaten

200 g Mehl
50 g Gustin (Stärke)
70 g Zucker
1 Messerspitze Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
170 g Butter
170 g gemahlene Mandeln (für die Füllung)
70 g Zucker
ein wenig Saft einer Orange
Schale einer Orange
Puderzucker
Zitronensaft
Orangensaft
runde Ausstecher

Rezept Mandel-Orangen Täschchen

Kleine Plätzchen mit Orangen-Mandel Füllung. Seit Jahren dürfen diese Plätzchen an unserem Weihnachten nicht fehlen! Perfekt mit einer Tasse Glühwein oder Punsch!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 50 g Gustin (Stärke)
  • 70 g Zucker
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 170 g Butter
  • 170 g gemahlene Mandeln (für die Füllung)
  • 70 g Zucker
  • ein wenig Saft einer Orange
  • Schale einer Orange
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Orangensaft
  • runde Ausstecher

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Ei gut verrühren und Vanillezucker zugeben. Zucker, Mehl, Gustin (Stärke) und Backpulver zugeben und zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen oder gleich weiter verarbeiten.
  2. Den Ofen auf ca. 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Gemahlene Mandeln, Zucker, mit Schale der Orange und ein wenig Orangensaft zu einer klebrigen Masse verühren.
  3. Den Teig dünn ausrollen und mit dem runden Ausstecher Kreise ausstechen. Einen halben Teelöffel Mandel-Orangen Masse auf jeden Kreis verteilen. Kreise am Rand mit etwas Wasser befeuchten und in der Mitte falten und den Rand verschließen.
  4. Anschließend die Plätzchen bei 180°C im Ofen backen bis sie ganz leicht braun werden. Währendessen Puderzucker mit Orangensaft und Zitronensaft verrühren bis es eine zähe Masse ist. Dann die Plätzchen damit bestreichen. Trocknen lassen und Fertig!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login