Homepage Rezepte Mandel-Pfeffer-Hähnchen

Zutaten

1 Rosa Grapefruit
1 EL Himbeeressig (oder milder Weißweinessig)
Cayennepfeffer
1 TL flüssiger Honig (oder Ahornsirup)
3 EL Walnussöl
1 EL rosa Pfefferbeeren
neutrales Pflanzenöl zum Ausbacken

Rezept Mandel-Pfeffer-Hähnchen

Rezeptinfos

unter 30 min
660 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Chicorée putzen, ohne Strunk in breite Streifen schneiden, in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Die Grapefruit bis ins Fruchtfleisch schälen, sodass auch die bittere weiße Haut entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäutchen herausschneiden, Saft dabei auffangen.
  2. Vom Grapefruitsaft 4 EL abmessen und in einer Schüssel mit Essig, je 1 kräftigen Prise Salz und Cayennepfeffer sowie dem Honig verrühren. Das Walnussöl unterschlagen und die Chicoréestreifen und Grapefruitfilets untermischen.
  3. Pfefferbeeren im Mörser fein zerbröseln, mit den Mandeln auf einem Teller mischen. Hähnchenfilets kalt abwaschen, abtrocknen und jeweils schräg in drei Stücke teilen. Diese salzen, in den Mandeln wenden, die Panade gut andrücken.
  4. In eine Pfanne 1 cm hoch Öl füllen und dieses erhitzen. Die Hähnchenstücke darin von jeder Seite 2-3 Min. bei mittlerer Hitze braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit dem Salat auf zwei Tellern anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login