Homepage Rezepte Mandelforellen mit Schmandkartoffeln

Rezept Mandelforellen mit Schmandkartoffeln

Der Klassiker, ganz einfach im Backofen zubereitet. Mit Mandelstiften als Aromakick!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
730 kcal
leicht

2 Portionen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Kartoffeln waschen und mit Schale in wenig Wasser geschlossen 20-25 Min. kochen. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und hacken. Butter, Mandeln, Petersilie, 1/2 TL Salz und Pfeffer verkneten. Zwiebel schälen und vierteln.
  2. Forellen innen und außen waschen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Fische in eine flache Auflaufform legen. 1/3 der Mandelbutter in die Bauchhöhle der Fische geben, den Rest gleichmäßig auf den Fischen verteilen. Zwiebeln um die Forellen geben. Fond oder Brühe angießen. Im heißen Ofen (2. Schiene von unten, Umluft 180°) ca. 30 Min. backen.
  3. Inzwischen Schmand, Salz und Pfeffer verrühren. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in kleine Röllchen schneiden. Schnittlauch, Zitronenschale und -saft unter den Schmand rühren.
  4. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit dem Schmanddressing vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Forellen und Schmandkartoffeln anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login