Homepage Rezepte Mandelkuchen mit gebackener Füllung

Zutaten

160 gr. Butter, zimmertemperatur
120 gr. Rohrzucker
3 St. Eier groß
180 gr. Dinkelmehl
9 gr. Weinstein-Backpulver
1 Msp. Natron
1 TL Zitronenabrieb, frisch und fein
50+50 gr. Mandeln fein gemahlen und gehobelt.
50 ml Milch

Für die Füllung:

3 St. Eier groß
20 gr. Rohrzucker
10 gr. Stärkemehl
500 ml Vollmilch
1 St. Vanillestange
1 TL Butter
28er Rundform Butter oder Backpapier ausgelegt.

Rezept Mandelkuchen mit gebackener Füllung

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel

12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: 12 Stücke
  • 160 gr. Butter, zimmertemperatur
  • 120 gr. Rohrzucker
  • 3 St. Eier groß
  • 180 gr. Dinkelmehl
  • 9 gr. Weinstein-Backpulver
  • 1 Msp. Natron
  • 1 TL Zitronenabrieb, frisch und fein
  • 50+50 gr. Mandeln fein gemahlen und gehobelt.
  • 50 ml Milch

Für die Füllung:

  • 3 St. Eier groß
  • 20 gr. Rohrzucker
  • 10 gr. Stärkemehl
  • 500 ml Vollmilch
  • 1 St. Vanillestange
  • 1 TL Butter
  • 28er Rundform Butter oder Backpapier ausgelegt.

Zubereitung

  1. Zuerst die Füllung vorbereiten: Aus den Zutaten einen Pudding kochen. Milch kochen, vorher die Vanillestange auskratzen und dazu den Löffel Stärkemehl gut verrühren, Milch aufkochen lassen, weg nehmen, die Eier aufschlagen, langsam mit etwas heißer Milch verrühren, die Eier in die restliche heiße Milch geben, bei kleiner Hitze rühren bis die Masse andickt und cremig ist, dann nur schnell die Butter unterziehen und abkühlen lassen, abgedeckt oder unter rühren.
  2. Der Teig: Die weiche Butter mit dem Zucker cremig schlagen, dann die Eier einzeln zufügen und den Zitronenabrieb. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron vermischen, zur Butter/Eier/Masse geben und verrühren zum Schluß 50 ml Milch und die gemahlenen Mandeln unterziehen. Die Hälfte der Masse in die gebutterte oder ausgelegte Form streichen. Die abgekühlte (lau, muss nicht ganz kühl sein) Puddingmasse auf der Teigmasse verstreichen, dann Löffelweise die restliche Teigmasse darauf verteilen (der Teig ist zäh) dann mit einer Silikonspatel vorsichtig glatt streichen. Die Teigmasse kann ein wenig mit der Puddingmasse vermischt werden, sollte aber zu 80% die Puddingmasse abdecken. Dann die gehobelten Mandeln darüber streuen und bei 180° Ober und Unterhitze, auf der 2. Schiene von unten, im vorgeheizten Backofen backen. Goldbraun sollte er sein.Stäbchenprobe machen. Abkühlen lassen in der Form. Frisch oder am nächsten Tag genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login