Homepage Rezepte "Mango-Kumquats-Blutorangengelee Alex"

Zutaten

8 (5OO ml) st Blutorangen, je nach Größe auch mehr
1 St Mango
16o gramm Kumquats
3 st Sternanis
4 cl Vanillielikör /alternativ Orangenlikör/ die Menge ist variabl von ca. 20 ml - 5o ml
500 gramm Gelierzucker 2:1
1 st Biozitrone

Rezept "Mango-Kumquats-Blutorangengelee Alex"

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

5-6 Gläser je nach Größe

Zutaten

Portionsgröße: 5-6 Gläser je nach Größe
  • 8 (5OO ml) st Blutorangen, je nach Größe auch mehr
  • 1 St Mango
  • 16o gramm Kumquats
  • 3 st Sternanis
  • 4 cl Vanillielikör /alternativ Orangenlikör/ die Menge ist variabl von ca. 20 ml - 5o ml
  • 500 gramm Gelierzucker 2:1
  • 1 st Biozitrone

Zubereitung

  1. Die Twistgläser mit kochendem Wasser (aus dem Teekocher) übergießen.Die Blutorangen auspressen. Die Kumquats in dünne Scheibchen schneiden u. die Kerne entfernen. Mango rautenförmig am Kern einschneiden u. direkt in den Topf geben. Den Zucker und die Kumquatsscheibchen verrühren und etwas ziehen lassen (ca. 1 Stunde).Dann den Blutorangensaft, den Sternanis hinzugeben und alles zum Kochen bringen.
  2. Sprudelnd sollte das Marmelade ca. 5 Min. kochen, bis die Mangos weich sind, aber nicht zerfallen. Den Likör hinzufügen, kurz aufwallen lassen.Den Saft der Zitrone hinzufügen.Nun die Temperatur zurücknehmen und eine Gelierprobe nehmen, je nach Geliergrad noch etwas köcheln lassen. Dann zügig mit einem Marmeladentrichter in die vorbereiteten Twistgläser füllen. Verschließen und einige Minuten "kopfüber" stehen lassen. Vorsicht Suchtgefahr!!!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(11)

Kommentare zum Rezept

super Rezept

das ist ein super Rezept. Diese Marmelade werde ich baldmöglichst machen. Ich liebe Orangenmarmeladen.

Werde ich in nächster Zeit ausprobieren

Danke für dieses Rezept. Sobald meine nächste Orangenlieferung eintrifft (denn diesesmal sind auch Blutorangen dabei) werde ich sofort die Marmelade machen. Ich liebe diese Wintermarmeladen. Sie sind immer so erfrischend. Danke Kurbis

toll !

Dieses Rezept habe ich schon mal gespeichert, das liest sich wirklich gut. 

40 cl = 400 ml = 0,4 l Vanillelikör

Liebe kurbis, gerade wollte ich loslegen, da fiel mir auf: hast Du wirklich diese grosse Menge Likör in die Konfi gegeben? Ich könnte mir vorstellen, dass 40 ml die richtige Portion wären.

und führe mich nicht in Versuchung ....

so, fertig und welch ein Geschmack! Ich schwanke bereits sehr stark, ob ich nicht doch morgens eine Brötchenhälfte mit dieser Konfi belegen soll. Natürlich musste ich etwas variieren, aber das Ergebnis ist einfach toll.

Fehlerteufel

natürlich meinte ich 4o ml bzw. 4 cl, habe es sofort berichtigt, das kommt davon , wenn man die Rezepte ohne "vorzuschreiben", direkt reinhakt. Danke  für die tolle Bewertung.

Blutorangengelee

Er schmeckt traumhaft und die Einkaufs- und Kochmühe hat sich voll gelohnt. Danke für das Rezept!

tolle Marmelade

Deine tolle Marmelade wird ihre Freunde finden. Danke für das Rezept

Paßt wunderbar in diese Jahreszeit

Ich habe mich ebenfalls daran versucht und schon probiert ! Einfach wunderbar die Kombination !!

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login