Rezept "Mango-Rhabarber-Aperol-Rolle"

Line

reife Mangos, verbinden sich mit der Säure des Rhabarbers, angereichert durch Aperol zu einer außergewöhnlichen Creme, umhüllt von lockerem Biskuit

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1 st
Mango
2 Eßlöffel
Aperol
3 st
Päckchen Sahne Steif
180 gramm
5o gramm
Speisestärke
2o -3o gramm
Rohrzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Den Rhabarber putzen u. in kleine Stücke schneiden. In einen Topf geben u. den Rohrzucker drüberstreuen, beiseite stellen. Sehr schnell "zieht" der Rhabarber Wasser u. man kann ihn auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis er zu zerfallen beginnt. Nun lassen wir ihn gut abkühlen.Die Mango schneiden u. pürieren wir u. wenden uns dem Bisquit zu.

  2. 2.

    Biskuit: Eier trennen u. das Eiweiß in die große Rührschüssel der Küchenmaschine geben , 1 Prise Salz hinzufügen u. aufschlagen, dabei lassen wir den Zucker (180 gramm) langsam einrieseln. Sobald wir eine standfeste Masse haben, geben wir die Eigelb hinzu u. schlagen den Teig solange bis eine dickliche Masse entsteht. Zwischenzeitl. mischen wir Mehl und Speisestärke und sieben diese Mischung in den Eierschnee. Langsam u. gründlich unterheben. Daraufachten, dass sich die Masse gut verteilt u. das Mehl , Mondamin vollständig untergehoben wird. Hierbei vermeiden, dass "gerührt" wird.

  3. 3.

    Ein tiefes Backblech legen wir mit Backpapier aus und gießen die Masse hierauf. Mit einer Teigkarte verteilen wir die Masse und schieben das Blech auf die mittlere Schiene. Bei 180 grad abbacken , ca. 2o-25 Min. Der Teig sollte "leicht nachgeben" elastisch sein, wenn sie kurz draufdrücken. Wir bereiten ein feuchtes Geschirrtuch vor u. bestreuen dies mit Zucker.

  4. 4.

    Wir entnehmen den fertigen Biskuit dem Ofen , schneiden ihn rundherum los u. stürzen ihn auf das feuchte Geschirr, ziehen das Backpapier ab und rollen ihn mit dem Geschirrtuch auf. So lassen wir ihn auskühlen. Füllung: Die Gelatine weichen wir in kaltes Wasser ein u. erhitzen 2 Eßlöffel Aperol, hierin lösen wir die Gelantine auf u. verrühren die Rhabarber-Mangomasse hiermit u. stellen sie beiseite.

  1. 5.

    Anschließend schlagen wir 375 gramm Sahne steif u. fügen 3 Päckchen ,Sahnesteif hinzu. Die ausgekühlte Rolle wickeln wir aus dem Küchentuch u. bestreichen das Rechteck mit der Fruchtmasse, einwenig halten wir zurück für die Deko. Dann verstreichen wir mit einer Spachtel die Sahne u. rollen das ganze zügig wieder zur Rolle. Je nach Gusto können wir die Rolle auch außen mit Sahne bestreichen u. von der Fruchtmasse einwenig schwungvoll als Deko verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login