Homepage Rezepte Margarittenkuchen

Zutaten

300 g Butter
100 g Marzipan
6 Eier
1 Pck. gutes Vanillezucker
ein Hauch Zitronenschale, fein gerieben
3 Tropfen Bittermandelaroma
140 g Zucker
120 g Weizenmehl
80 g Speisestärke
1 TL Weinsteinpulver

Rezept Margarittenkuchen

Familienfesttagskuchen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel

12

Zutaten

Portionsgröße: 12
  • 300 g Butter
  • 100 g Marzipan
  • 6 Eier
  • 1 Pck. gutes Vanillezucker
  • ein Hauch Zitronenschale, fein gerieben
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 140 g Zucker
  • 120 g Weizenmehl
  • 80 g Speisestärke
  • 1 TL Weinsteinpulver

Zubereitung

  1. Butter mit zerkleinertes Marzipan schaumig rühren. Eier trennen. Eigelb, Vanillezucker und Zitronenschale unterrühren. Eiweiß schaumig schlagen, Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig unterheben.
  2. Mehl, Speisestärke und Weinsteinpulver sieben und unterheben. Den Teig in eine gefettete Form (am besten in Blumenform) füllen. Bei 180°C ca. 45 Minuten backen.
  3. Der erkaltete Kuchen kann mit Puderzuckerguß verzieht werden oder/und er wird mit Marzipanblüten geschmückt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login