Rezept Marinierte Erdbeeren

Mit Amarettinis und Limetten! Ein Genuss zu Eis, Pudding, Griesbrei.....

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
4
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

4
unbehandelte Limetten
ca 1 EL
10
Amarettinis

Zubereitung

  1. 1.

    Erdbeeren vierteln.Von den Limetten die Schale abreiben,oder mit dem Zestenhobel abschaben, dann Limetten auspressen.Den Saft mit Zucker aufkochen, abschmecken, ob noch etwas mehr Zucker rein soll.

  2. 2.

    Den Topf vom herd nehmen, die Erdbeeren 10 Minuten im Saft marinieren lassen. Die Limettenschale und die Amarettinis untermischen und sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Schade...

dass derjenige, der dieses Rezept mit "geht gar nicht" bewertet hat, nicht dazu stehen kann. Wenn man ein Rezept schon so schlecht bewertet, sollte man auch einen Kommentar dazu abgeben, warum man dies tut.

auchwas
Tolles Rezept!

finde ich auch, da hat jemand voll daneben gegriffen bei der Bewertung. Wird gleich mal richtig bewertet.

auchwas
Sorry, liebe Kakadu

jetzt hab ich zwar entsprechned dem leckeren Rezept bewertet, doch die vorherige schlechte Bewertung zieht die Gute runter. Schade, ich stimme unbedingt @Jarimba zu, wenn eine/r schlecht bewertet, dann soll er/sie auch schreiben warum. LG auchwas.

kurbis
Bewertungen....

Die Geschmäcker sind verschieden, über die "verdeckte" Bewertung kann man sicherlich streiten. Mir ging es vor einiger Zeit genauso bei meinem Gulaschrezept, eine anonyme Bewertung hat das ganze Rezept negativ dargestellt. Oft wird es ja bewertet, ohne das man das Gericht ausprobiert hat. Diese "Bewertungen" sollte man daher nicht besonders ernst nehmen. Sicherlich wäre es für alle Beteiligten sinnvoller diese Bewertungen zu differenzieren  - hab ich gekocht /hab ich nicht.. Zutaten/ Beschreibung/....

Vielen Köchen fällt es auch irgendwie schwer, ein anderes Rezept objektiv zu bewerten. Eigentlich Schade. Man muss auch gönne könne!

 

 

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login