Rezept Marinierte Pilze

Auch Champignons eignen sich ausgezeichnet zum Marinieren. Und wenn Sie es gerne scharf haben, geben Sie einfach eine getrocknete Peroncinischote zu.

Marinierte Pilze
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italian Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 140 kcal

Zutaten

500 g
4 EL
bestes Olivenöl
1 Bund
2 EL
trockener Weißwein (wenn gerade eine Flasche auf ist)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Grill vom Backofen vorheizen. Die Austernpilze auseinander brechen. Die Stiele der Pilze besser abschneiden, sie sind ziemlich zäh. Pilze mit Salz, Pfeffer und dem Öl mischen und möglichst nebeneinander in eine feuerfeste Form legen.

  2. 2.

    Die Pilze mit ungefähr 10 cm Abstand unter die heißen Grillschlangen schieben und 10-12 Minuten grillen. Zwischendurch die Form mal rausnehmen und die Pilze mit dem Pfannenwender umdrehen.

  3. 3.

    Während der Grillzeit schon mal die Basilikumblättchen abzupfen, mit Küchenpapier abreiben und in Streifen schneiden. Vom Knoblauch die Haut abziehen, Zehen durch die Presse drücken. Beides unter die Pilze mischen und nochmal 2 Minuten grillen.

  4. 4.

    Pilze in eine Schale umfüllen, Zitronensaft und Wein in die feuerfeste Form schütten und rühren, bis sich der Bratsatz aufgelöst hat. Über die Pilze gießen und gleich essen oder Pilze erst abkühlen lassen. Oder ein paar Stunden ziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login