Homepage Rezepte Markklößchensuppe

Zutaten

750 g Rindfleisch z. B. Tafelspitz
5 St. Möhren
1 St. Sellerie
Salz, Gewürzbrühe
4 St. Markknochen
1 Bund Petersilie
1 St. Ei
1 St. eingeweichtes Brötchen
Paniermehl

Rezept Markklößchensuppe

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

6 - 8

Zutaten

Portionsgröße: 6 - 8
  • 750 g Rindfleisch z. B. Tafelspitz
  • 5 St. Möhren
  • 1 St. Sellerie
  • 1-2 Stangen Lauch
  • Salz, Gewürzbrühe
  • 4 St. Markknochen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 St. Ei
  • 1 St. eingeweichtes Brötchen
  • Paniermehl

Zubereitung

  1. Das Mark aus den Knochen entfernen und in einer Pfanne ausbraten, bis das gesamte Mark sich verflüssigt hat. Die Flüssigkeit durch ein Sieb in eine hitzebeständige Schüssel gießen.
  2. Das Fleisch in der Zwischenzeit mit den ausgehöhlten Markknochen und den Suppengrün zu einer schmackhaften Brühe kochen.
  3. Das ausgelassene Mark mit der gehackten Petersilie, dem Ei und dem eingeweichten Brötchen zu einem Teig verkneten. Paniermehl nach Bedarf zu der Masse geben, bis der Teig nicht mehr klebt aber auch nicht zu trocken wird. Mit Salz abschmecken.
  4. Aus dem Teig Markklößchen rollen. Die Markklößchen werden in der fertigen Suppe erhitzt. Nicht kochen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login