Rezept Marmorwaffeln mit Erdbeer-Quark-Butter

Line

Das Musthave unter den süßen Frühstücksangeboten. Naschkatzen und -kater werden jeden Bissen lieben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 8-10 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic Cooking for Familiy
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zutaten

250 g
1 Päckchen
Vanillezucker
50 g
150 g
1 Prise
1 Messerspitze
150 g
100 g
Speisestärke
2 EL
Kakaopulver
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Erdbeeren waschen, entkelchen, in Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit dem Vanillezucker vermischen. Butter und Quark dazugeben und alles mit der Gabel nur grob zerdrücken ‒ es soll keine glatte Masse ergeben. Die Erdbeer-Quark-Butter in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Für die Waffeln die Butter mit Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig rühren. Dann ein Ei nach dem anderen einrühren, wobei der Teig jedes Mal wieder schön glatt sein sollte. Backpulver, Mehl und Speisestärke vermischen und mit dem Kochlöffel unter den Teig ziehen.

  3. 3.

    Den Teig halbieren. Den Kakao mit der Milch glatt rühren und unter eine Hälfte des Teigs ziehen, bis dieser schön braun ist. Nun den dunklen auf den hellen Teig geben und beide mit einer Gabel locker vermengen ‒ wie beim Marmorkuchen.

  4. 4.

    Das Waffeleisen auf mittlerer Stufe anheizen und gut einfetten. Dann nach und nach jeweils 1 ordentlichen EL voll Teig hineingeben, das Eisen zuklappen und den Teig goldbraun backen, wie es in der Gebrauchsanweisung steht (meistens bis das Licht am Waffeleisen erloschen ist). Waffeln auf Teller geben und darauf etwas Erdbeer-Quark-Butter schmelzen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login