Homepage Rezepte Maronencremesuppe mit geräucherter Entenbrust

Zutaten

200 gr. Maronen, geschält, vorgegart
80 gr. Entenbrust, dünn geschnitten, geräuchert
150 ml. Portwein, rot
150 ml. Weißwein
300 ml. Hühnerbrühe
150 ml. Sahne
1 Tl. brauner Zucker
1 Prise Zimtpulver
4 Scheiben Toastbrot
1 Stück Orange
3 Zweige Thymian

Rezept Maronencremesuppe mit geräucherter Entenbrust

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 200 gr. Maronen, geschält, vorgegart
  • 80 gr. Entenbrust, dünn geschnitten, geräuchert
  • 150 ml. Portwein, rot
  • 150 ml. Weißwein
  • 300 ml. Hühnerbrühe
  • 150 ml. Sahne
  • 1 Tl. brauner Zucker
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 2 El. Butter
  • 1 Stück Orange
  • 3 Zweige Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit Port- und Weißwein ablöschen.
    Brühe, Sahne und Maronen hinzugeben, aufkochen lassen und circa zehn Minuten ziehen
    ( maximal leicht köcheln ) lassen. Mit einem Pürierstab fein sämig mixen und mit Salz und
    Zimtpuver abschmecken.
    Das Toastbrot entrinden und in Würfel schneiden. In einer Pfanne Butter erhitzen und die
    Brotwürfel zusammen mit etwas Thymian und der Orangenschale in der Pfanne kross und
    braun rösten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit etwas Salz abschmecken.
    Die Suppe in tiffe Teller geben, die Entenbrust flach darauf legen und mit den Croutons
    bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login